Opaekaa Falls und Polihale State Park

Tag 44 – Opaekaa Falls

Nachdem ich ins Hotel eingecheckt hatte, ging es los. Auf die andere Seite der Insel. Irgendwie bin ich falsch abgebogen und war plötzlich auf dem Weg zu den Opaekaa Falls. Also bliebt ich auf der Straße und fuhr einfach weiter. Dann kam der erste Aussichtspunkt auf Wailua River Valley.  Gleich darauf ging es auf den Parkplatz für den Opaekaa Falls. Wieder konnte man sehen das Kauai eine sehr grüne Insel ist und mit vielen Wasserfällen gesegnet ist.  Hier hielt ich mich kurz auf und genoss die Aussicht.

Opaekaa Falls  Wailua River Valley

off road Erfahrung sammeln auf dem Weg

zu Polihale State Park

Dann machte ich mich auf den Rückweg und bog dieses Mal richtig ab und machte mich auf den Weg zum Polihale State Park. Als ich dann endlich am Ende der Straße angekommen bin. Musste ich noch auf einem Feldweg zum Parkplatz fahren. Mit vielen Schlaglöchern und ich hatte nur ein ganz normales Auto, mit Jeep wäre es etwas ruhiger gelaufen. Die Straße wollte einfach nicht enden und meine Arme und Hände zittern schon. Als ich endlich da war. Der Weg hat sich auf jeden Fall gelohnt. Hier waren so wenig Menschen, dass man schon fast einsam auf diesem Strand war. Nicht nur das der Strand wenige besucht war sondern auch das man einen schönen Blick auf Na Pali Coast hat.

Es gibt tatsächlich einen kleinen Nachteil. Hier wird es sehr heiß, sodass man fast gar nicht mehr auf dem Sand laufen kann.

Doch es ist ein Besuch auf jeden Fall wert. Doch wenn man dort ist, sollte, man auf jeden Fall auf die anderen Achten. Denn wenn niemand im Wasser ist und man läuft auf das Wasser zu und man sieht wie alle plötzlich das Handy raus holen. Sollte man sich das noch mal überlegen. 😉

Nein, bevor man hinfährt einfach an der Rezeption oder Einheimischen fragen ob man heute, auf was achten muss bzw. die Leute am Strand. Denn die Strömung ist hier etwas tückisch und hier gibt es keinen Rettungsschwimmer und man fährt einige Zeit, um wieder auf eine normale Straße zu kommen. Also sollte man an diesem Strand etwas vorsichtiger sein. Dafür bekommt man das Gefühl, das man als Einziger an diesem Strand ist. Toiletten sind vorhanden, und wenn man gerne campen geht, hat man hier auch die Möglichkeit.

Der Strand war einer der schönsten den ich bis jetzt auf Hawaii gesehen habe.

 

(Visited 14 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.