Rundwanderung Bärgunt im Winter

Winterwanderun Bärgunt

Der Winter im Kleinwalsertal ist nicht nur für Skifahrer interessant. Viele Wanderwege sind auch im Winter begehbar.  So auch der Rundwanderweg Bärgunt.

Mit dem Bus fuhr ich von Mittelberg nach Baad. Keine 5 m weiter beginnt der Rundweg. Über die Loipe und Brücke schon war man mitten im Winter angekommen. Auch wenn schon im Tal teilweise der Frühling zu sehen war. Entlang des Rundweges war noch tiefer Winter. 🙂

Wegbeschreibung:

Vom Parkplatz/ Bushaltestelle über die Bärguntbrücke den Weg entlang bis zur Abzweigung. Da es ein Rundweg ist, kann man selbst entscheiden, welchen Weg man nimmt. Denn man kommt auf jeden Fall genau an diesem Punkt zurück. Doch ich persönlich rate erst den Bärguntweg (Tal) zu nehmen und dann eine kurze Rast bei der Bärgunttalhütte einzulegen. Dann denn Brunnenweg (Panoramaweg) zurück ins Tal zu laufen. Reine Wanderzeit ist ca. 2 Std. 

Der Weg durchs Tal läuft entlang des Flusses. Das Rauschen des Flusses und die winzigen Wasserfälle begleiten einen die ganze Zeit. Man merkt, dass der Frühling kommt, den die ersten Vögel sind zu hören und zu sehen.

Bin mir nicht sicher, doch ich, glaube, dass ich einen Adler gesehen habe. 😉 Wanderstöcke würde ich empfehlen, denn manche Stelle sind am Morgen noch leicht gefroren. Außerdem geht es manchmal etwas steil den Berg hoch.

Nach einer kurzen Einkehr und genießen der Sonne und Aussicht geht es weiter auf dem Panoramaweg. Von hier hat man eine tolle Aussicht. Teilweise fühlte man sich in einer anderen Jahreszeit. Erst mitten im Winter um so weiter man wieder zurück nach Baad kam desto frühlingshafter wurde es. 

Hier konnte ich auch sehen was passiert, wenn eine Lawine den Berg herunter kommt. Zwei Ausläufer konnte ich betrachten. Am Berg entlang trennten Sie sich. Ich fand es etwas merkwürdig das ein paar Tourgänger genau darauf auf den Berg hochgelaufen sind. Aber ich sagte mir einfach Profis, die wissen schon, was sie tun. 

Eine kleine Verrücktheit passierte mich bei dieser Wanderung. Ein kleines Stück des Wegs begleitet mich ein Mann, der während des Wanderns jonglierte mit 4 Kegeln. 🙂

Die Wanderung ist leicht. Somit war der Ausflug ein toller Erfolg. Vor allem das ich den Massen voraus war. Gerade auf dem Rückweg kam mir erst alle entgehen. Die begannen erst ihre Wanderung und ich konnte den Rest des Tages in der Sonne sitzen und relaxen. 🙂

(Visited 8 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.