Schlagwort-Archive: Breitach

Eine leichte Wanderung entlang der Breitach

Obwohl ich heute arbeiten muss, wollte ich etwas nach draußen gehen und die Sonne genießen. Also suchte ich ein Weg, der kurz und leicht ist. Gefunden habe ich einen Breitachrundweg, inmitten von Mittelberg.

Wegbeschreibung:

Beginnt am Musikpavillon in Mittelberg, nach Bödmen runder dann kurz die Straße hoch, dann geht der Weg auf der rechten Seite auch schon los. Von dort ist es nicht mehr schwer, denn entweder link oder rechts abbiegen und man läuft einmal im Kreis und kommt zurück an die Kreuzung. Einfach immer dem Schild nach Mittelberg folgen.

Ich ging einfach weiter gerade aus bzw. links. In den Wald und genoss die Ruhe, die ersten Anzeichen für den Frühling. Die Blumen, die sich langsam ihren Weg an die Freiheit bannen. Die kleinen Setzlinge, die immer größer werden. Die ersten grünen Blättern an den Bäumen und das erste Vogelgezwitscher.

An der Breitach angekommen kam das rauschen des Flusses dazu. Dort waren dann auch mehr Bänke zum Erholen und genießen da. Nicht nur die üblichen Sitzbänke, sondern auch ein paar dieser großen Liegen, zum Entspannen.  Der Weg entlang der Breitach ist nicht gerade schwer. Hier könnte man sogar mit einem Kinderwagen entlang fahren. Dann kommt aber einmal eine Steigung, um wieder zurück zum Beginn des Weges zu kommen. Hier verlässt man den Weg entlang der Breitach und geht den Berg nach oben hier kann man immer wieder zurück ins Tal schauen und den Fluss mit seinen Biegungen sehen. Schon ist man wieder zurück am Ausgangspunkt von dort kann man dann noch 5 Meter weiter die Straße nach oben zur Bushaltestelle oder wieder zurück nach Hause laufen. 😉 Wie ich zum Beispiel.

Die Sonne habe ich total genossen, die Wanderung war nicht schwer und hatte außer die eine Steigung auch sonst nichts Anstrengendes.  Man sieht aber noch einiges vom Tal und den Bergen. 🙂 Für zwischendurch genau das Richtige.