Schlagwort-Archive: Hawaii

Regen im Paradies

Tag 25 & 26 – Regen im Paradies

Ich habe lange überlegt, ob ich dieses Erlebnis aufschreiben soll. Doch man kann und soll ja nicht nur immer die positiven Sachen erzählen. Die ersten 4 Nächte auf Big Island, waren nicht die schönsten. Von Kona bin ich bis nach Hilo gefahren um dort ca. 14 Tage meines Aufenthaltes zu verbringen. Hilo ist etwas anders als Waikiki, weniger Menschen, Touristen und viel mehr Cafe´s und interessante Läden. Regen im Paradies weiterlesen

Umauma Falls und Zipline

Tag 24 – Wasserfälle mal anders erleben!!!!

Heute werde ich die Umauma Falls etwas anders erleben. Schon so lange wollte ich Zipline ausprobieren. Auf O´ahu habe ich zu spät nachgeschaut für einen Termin. Hier auf Big Island hin doch gleich, nachdem ich hier angekommen bin. Heute ist es soweit. Zipline und auf dem Weg durch die 9 lange Strecke, werde ich immer wieder Blick auf kleine und große Wasserfälle haben.

Früh am Morgen war ich schon wach und konnte es kaum erwarten das 10 Uhr ist und ich dort sein sollte. Also fuhr ich noch schnell bei den Rainbow Falls vorbei. Da mir gesagt worden ist früh am Morgen, hat man die Chance auf einen Regenbogen. Angekommen war neben mir nur 1 weiteres Auto dort. Ja, ich hatte Glück ein Regenbogen war direkt am Wasserfall zu sehen. Ich bestaunte eine Zeit lang den Wasserfall und dann machte ich mich auf dem Weg. Angekommen merkte ich dann das ich am falschen Office war. Noch 2 min. weiter fahren und dort wäre das Umauma Falls Zipline.

Angekommen musste ich erst mal ein paar Sachen unterschrieben. Das Übliche, das ich niemand verklagen kann, wenn was passiert und auch kein verwandert … Ja, die Sachen kenne ich schon und dann bekam ich meine Gopro um alles für euch festzuhalten.

Dann ging es los wir waren in der Gruppe ca. 15 Leute, Kinder, Erwachsene und Anfänger und schon welche die Erfahrung hatten. Wir bekamen unsere Helme und Gurte. Dann ging es in den Van, der uns zu dem Beginn der Strecke brachte. Hier ging auch schon die erste Line los. Klein und nicht so hoch. 🙂

Trotzdem brauchte es etwas Überwindung sich einfach fallen zu lassen. Dann kam schon gleich die Höchste. Dann die Längste, dann eine Strecke mit zwei Stationen in der Strecke sozusagen die Spur gewechselt wird. Dann noch zwei und wir sind genau dort wieder so man begonnen hat.

Während des Zip´s hat man eine wunderschöne Aussicht und kann ein paar Wasserfälle sehen, den Flussverlauf verfolgen. Oder wenn man es schafft, auch kopfüber alles erleben. Ich habe es versucht doch irgendwie habe ich meine Beine nicht hoch bekommen. 🙂