Teil 3: Von der Idee bis zur Umsetzung – Weltreise

 Kündigungsfristen, Versicherungen  und die Reisepapiere
 

Das ist wirklich wichtig Kündigungsfristen einhalten, denn sonst kann man viel Geld verlieren bzw. verschwenden. Das ist wirklich wichtig, Kündigungsfristen einzuhalten, denn sonst kann man viel Geld verlieren bzw. verschwenden.

Ich plante sehr langfristig und erstellte mir eine Tabelle mit all meinen Verträgen und Versicherungen. Welche würde ich noch brauchen, welche kann ich gleich kündigen. Dann kam das schwierige herauszufinden, wann und wie ich kündigen sollte. Bei manchen war es einfach: dort stand genau, wann ich vorher zu kündigen hatte. Doch manche Versicherung konnte man nur zu einem bestimmten Datum kündigen. Da sollte man wirklich genau lesen, sonst bekommt man einen Brief zurück, dass man erst zu einem gewissen Zeitpunkt kündigen kann und fängt erneut an.
Bei mir hat sich Mitte des Jahres sehr viel Stress angesammelt. Dadurch habe ich meine Planung gleich einmal um zwei Jahre verkürzt. Das war dann so, dass ich einen neuen Job finden musste, meine Wohnung kündigen und auch alles andere auf die Reihe bringen musste innerhalb eines halben Jahres. Ich liebe es, Pläne über den Haufen zuwerfen. An dem Tag, als ich das beschloss, versendete ich gleich fünf Bewerbungen per E-Mail für
eine Saison Arbeit über den Winter.
Danach setzte ich mich an meine schöne Tabelle und machte alle Kündigungen fertig, welche ich gleich auch noch am nächsten Tag zur Post gebracht hatte.Dank teilweise außerordentlichen Kündigungen schaffte ich es, mich bis Ende Oktober von allen Fesseln zu löse. Ein Unternehmen lies nicht mit sich reden bzw. ging nach dem Gesetz und ich muss weitere drei Monate zahlen, obwohl ich rechtzeitig gekündigt hatte. Doch laut Gesetzt ist nicht festgelegt, ab wann diese außerordentliche Kündigung gilt. Wenn ich gekündigt habe oder ab wann ich dann letztendlich  umgezogen bin.
Damit muss ich eben leben.
Drei Wochen vor dem Umzug sollte man spätestens den Nachsendeauftrag erledigt haben. Man kann sogar das Beginndatum angeben, somit ist man auf der sichern Seite, dass man alles noch erhält. Ich selbst bekam noch am Umzugstag Post, obwohl ich genau das Datum angegeben hatte, dass ich von dort dann weg bin. Zum Glück hat mein Umzug länger gedauert als gedacht, sonst hätte ich die Post nicht mehr erhalten.
Genauso wichtig sind die Reiseunterlagen: ein Reisepass braucht seine Zeit, genauso der internationale Führerschein, Auslandskrankenversicherung. Nimmt man viel elektronische Geräte mit z. B. Laptop, Kamera, Handy, Tablet. Ist die Überlegung einer Reisegepäckversicherung auch nicht zu vergessen. Impfungen sind manchmal auch notwendig, bei manchen Ländern sogar Vorschrift. Visas zu beantragen sollte man auch mit gut Luft vorher machen. Kopien von allen Dokumenten und bei sich tragen bzw. in einer Cloud zum herunterladen – für Notfälle.
Ich habe mir ein leichtes erstes Reiseziel ausgesucht: New Orleans, Vancouver und Hawaii. Diese Orte wollte ich einfach schon lange mal besuchen. Seit der Beendigung meiner Lehre wollte ich nach Hawaii. Jetzt endlich scheint das Ziel so nah.

 

(Visited 6 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.